Datenschutzerklärung Website
Damit wir Ihren Aufenthalt bei Drouwenerzand so angenehm wie möglich gestalten können, benötigen wir in einigen Fällen personenbezogene Daten. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage. Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung ist Beheer Lin-Dek B.V./Drouwenerzand Attractiepark B.V./Camping Bungalowpark Het Drouwenerzand B.V. mit Sitz in der Gasselterstraat 7, 9533 PC Drouwen (Niederlande).

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen und/oder wenn Sie uns diese selbst übermittelt haben. Die Verarbeitung dieser Daten ist notwendig, damit wir die angebotenen Leistungen erbringen können. Die nachstehende Übersicht zeigt, welche Daten wir verarbeiten:

Kommunikation mit unseren Gästen
Damit wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen können, werden eventuell Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihr Wohnsitzland, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Chats in sozialen Medien gespeichert.

Reservierungen, Buchungen, Käufe, Identifikation
Bei der Buchung eines Aufenthalts oder der Inanspruchnahme anderer Leistungen verarbeiten wir Daten über Käufe, Reservierungen und Buchungen. Auch beim Erwerb von Online-Eintrittskarten zum Freizeitpark werden Daten verarbeitet und beim Scannen der Tickets werden das Datum und die Uhrzeit erfasst.

Besuch der Website und Cookies
Beim Besuch unserer Website werden Sie gebeten, Marketing-Cookies und Social-Media-Cookies zu akzeptieren. Diese ausdrückliche Zustimmung kann natürlich auch verweigert werden. Darüber hinaus verwenden wir ausschließlich technische, funktionsbezogene und analytische Cookies, die Ihre Privatsphäre nicht verletzen. Sie können diese Cookies auch ablehnen. Richten Sie dazu Ihren Internetbrowser so ein, dass keine Cookies mehr gespeichert werden (in diesem Fall kann es sein, dass die Website nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert). Außerdem können Sie alle bereits gespeicherten Daten über die Einstellungen Ihres Browsers löschen. Wenn Sie keine Marketing- und Social-Media-Cookies akzeptieren, wählen Sie im Cookies-Pop-up „Marketing und Social Media“ und deaktivieren die Option „Ich stimme zu“.

Zur Überwachung der Aktivitäten auf unserer Website verwenden wir Google Analytics. Die Einstellungen haben wir so definiert, dass ein maximaler Datenschutz gewährleistet ist. So erfolgt kein Datenaustausch mit Google und es wird nicht die vollständige IP-Adresse verarbeitet. Wir haben mit Google einen Verarbeitungsvertrag geschlossen. Google darf Informationen nur dann an Dritte übermitteln, wenn das Unternehmen dazu gesetzlich verpflichtet ist, oder sofern diese Dritten die Informationen im Namen von Google verarbeiten. Auf diese Vorgänge haben wir keinen Einfluss.

Newsletter und Nutzung von sozialen Medien
Ihre E-Mail-Adresse wird nur dann auf die Liste der Newsletter-Abonnenten gesetzt, wenn Sie dem ausdrücklich zustimmen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder problemlos abmelden. Im Falle einer Zustimmung werden Ihr Name, Ihre E-Mail- und IP-Adresse, das Datum der Anmeldung und der Aktivierung und der Weg der Anmeldung (Website, Reservierung, Buchung usw.) gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt auf einem gesicherten Server in einem ISO-zertifizierten Datenzentrum. Der Newsletter wird von SparkPost über eine gesicherte Verbindung verschickt. Die personenbezogenen Daten werden selbstverständlich ausschließlich für den Newsletter und nicht für andere Zwecke verwendet.

Weitere Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir vom Provider Ihres sozialen Netzwerks erhalten, und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können, finden Sie auf der Website bzw. in der Datenschutzerklärung des betreffenden Providers.

Besondere und/oder sensible personenbezogene Daten, die wir verarbeiten
Es ist nicht beabsichtigt, dass Daten über Website-Besucher unter 16 Jahren erfasst werden, ohne dass deren Eltern oder Erziehungsberechtigte ihre Zustimmung erteilt haben. Allerdings können wir nicht überprüfen, ob ein Besucher das 16. Lebensjahr vollendet hat. Daher empfehlen wir Eltern/Erziehungsberechtigten, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder im Auge zu behalten, um zu verhindern, dass Daten über Kinder ohne Zustimmung der Eltern erfasst werden. Sollten Sie zu der Überzeugung gelangen, dass wir ohne diese Zustimmung personenbezogene Daten über einen Minderjährigen erfasst haben, setzen Sie sich bitte über info@drouwenerzand.nl mit uns in Verbindung. Die betreffenden Daten werden dann gelöscht.

Zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?
Wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen, werden ggf. auf unterschiedlichen Grundlagen Ihre personenbezogenen Daten gespeichert. Bei Inanspruchnahme unserer Leistungen schließen Sie beispielsweise einen Vertrag mit uns. In diesem Zusammenhang müssen wir Daten speichern, damit wir die Leistungen auch erbringen können. Die Grundlage für diese Speicherung ist der Vertrag bzw. ein berechtigtes Interesse (die Ausführung der Unternehmensaktivitäten). In einigen Fällen sind wir auch rechtlich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten zu speichern (z. B. für das vorgeschriebene Übernachtungsregister). Sofern es keine Grundlage für die Speicherung von personenbezogenen Daten gibt, holen wir in jedem Fall Ihre ausdrückliche Zustimmung ein.

Automatisierte Beschlussfassung
Wir treffen keinerlei Entscheidungen über Angelegenheiten, die weitreichende Auswirkungen auf Personen haben können, auf der Basis automatisierter Verarbeitungen. Dabei handelt es sich um Entscheidungen, die von Computerprogrammen oder -systemen erstellt werden, ohne dass ein Mensch (beispielsweise ein Mitarbeiter) daran beteiligt ist. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten nutzen wir selbstverständlich bestimmte Software. Mit den betreffenden Verarbeitern haben wir Verträge geschlossen, die den Schutz der Daten unserer Gäste gewährleisten.


Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als für die Verwirklichung der Ziele, für die die Daten erfasst werden, unbedingt erforderlich ist, und halten uns dabei an die gesetzlich vorgegebenen Fristen. Für viele personenbezogene Daten, die auf einer rechtlichen Grundlage gespeichert werden, gilt eine Speicherfrist von höchstens sieben Jahren. Bilder von unseren Überwachungskameras werden höchstens vier Wochen gespeichert. Auch für Daten von Bewerbern gilt eine Speicherfrist von höchstens vier Wochen nach Abschluss des Einstellungsverfahrens (vorbehaltlich ihrer Zustimmung zu einer längeren Speicherung).

Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verkaufen Ihre Daten nicht an Dritte und geben diese nur dann weiter, wenn dies für die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder einer gesetzlichen Pflicht notwendig ist. Mit Unternehmen, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten, schließen wir einen Verarbeitungsvertrag, um dasselbe Schutz- und Vertraulichkeitsniveau für Ihre Daten zu gewährleisten.

Wie schützen wir personenbezogene Daten?
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und ergreifen geeignete Maßnahmen zur Vermeidung von Missbrauch, Verlust, unbefugtem Zugriff, unerwünschter Veröffentlichung und unerlaubter Änderung, z. B. angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen und Pseudonymisierung. Außerdem werden personenbezogene Daten absolut vertraulich behandelt. Sollten Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten dennoch unzureichend geschützt sind, oder wenn es Anzeichen für einen Missbrauch gibt oder Sie Fragen/Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Daten einsehen, berichtigen oder löschen lassen
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen, berichtigen oder löschen zu lassen (mit Ausnahme von Daten, deren befristete Speicherung gesetzlich vorgeschrieben ist). Außerdem haben Sie das Recht, eine etwaige Zustimmung zur Datenverarbeitung zurückzuziehen oder Einwände gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen zu erheben. Ferner haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, können bei uns also beantragen, dass Ihre bei uns in einer Datei gespeicherten personenbezogenen Daten an Sie oder eine von Ihnen benannte Organisation übermittelt werden. Ihren Antrag auf Einsichtnahme in Ihre personenbezogenen Daten, deren Korrektur oder Löschung bzw. den Widerruf Ihrer Zustimmung oder Ihre Einwände gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten senden Sie bitte an info@drouwenerzand.nl. Um sicher zu gehen, dass der Antrag auf Einsichtnahme von Ihnen stammt, bitten wir Sie, eine Kopie eines Ausweisdokuments mitzusenden. Schwärzen Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre in dieser Kopie Ihr Lichtbild, den maschinenlesbaren Bereich (MRZ/Machine Readable Zone, d. h. den Streifen mit den Nummern unten auf dem Dokument), die Dokumentennummer und ggf. die Bürgerservicenummer (BSN). Ihre Bitte wird von uns so schnell wie möglich erfüllt. Außerdem weisen wir darauf hin, dass die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Autoriteit Persoonsgegevens, der niederländischen Aufsichtsbehörde für Datenschutz, besteht. Nutzen Sie dazu folgenden Link: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/nl/contact-met-de-autoriteit-persoonsgegevens/tip-ons

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung zu ändern. Die Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht.

Bleib informiert uber aktionen und angebote mit der Rundbrief Drouwenerzand